USG Start Get in touch with USG Print Current language: ENGLISH Deutsch
4.8.2015 - 03:21:24
bc1
FAQs    LeTek
1. Was ist das Besondere an LeTek?
Dass der Sattel eine sehr gute Kombination aus traditioneller Sattlerarbeit und moderner Satteltechnologie ist: Schickes Leder auf der Oberseite sowie die Sattelstrupfen und pflegeleichtes Synthetik-Material auf der Unterseite. Edle Optik, sehr gute Passform und angenehmes Feeling eines Ledersattels, gleichzeitig einen pflegeleichten, robusten und leichten Synthetik-Sattel, der sich durch auswechselbare Kopfeisen schnell und einfach an das Pferd anpassen lässt. Und das alles zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis!

2. Wie wird der LeTek-Sattel angepasst?
Durch das QUIK CHANGE™ Sattelbaum-System, mit dem in fünf verschiedenen Weiten eine schnelle unkomplizierter Anpassung möglich ist. Die Polsterung des Sattels besteht serienmäßig aus einem mit Latex ummantelten Wollkern und kann daher nach dem bewährten traditionellem Verfahren vom Sattler individuell an das Pferd angepasst werden. Beim Modell „Dressur“ gibt es außerdem die Möglichkeit, den Sattel mit einem erhöhten Kissen nachzurüsten, sodass sich eine Erhöhung von 2 cm ergibt.

3. Wie muss ich einen LeTek-Sattel pflegen?
Die Teile aus Leder werden ganz traditionell mit Sattelseife und Lederfett gepflegt, für die Teile aus Synthetik-Material reicht Wasser mit etwas Seife.

4. Welchen Pferden passt LeTek?
Grundsätzlich passen LeTek-Sättel vielen Pferden ab mittlerer Größe. Sie sind je nach Modell in den Sitzgrößen 16,5‘‘ bis 18‘‘ erhältlich, die Kopfeisenweite variiert von extra schmal bis extra weit (insgesamt 5 verschiedene Weiten, eine Ausnahme ist das Model „Maximus“, hier gibt es 4 Weiten). Die Kopfeisenformen können je nach Satteltyp variieren: Dressur und VS haben die gleiche Kopfeisenform, der Springsattel und das Model „Maximus“ haben eine individuelle Kopfeisenform.

5. Für welche Reitweise eignet sich LeTek?
Für die drei klassischen Disziplinen gibt es jeweils eine Sattelform: Dressur, Vielseitigkeit und Springen. Für den Dressursattel gibt es auf Wunsch ein ca. 2 cm höheres Kissen. Auch für Freizeitreiter ist der LeTek-Sattel aufgrund seines Komforts, hoher Flexibilität in der Passform und dem guten Preis-Leistungsverhältnis sehr geeignet.

6. Brauche ich Original TEKNA- Zubehör für einen LeTek-Sattel?
Nein, das ist Geschmackssache. Grundsätzlich kann jedes qualitativ hochwertige passende Zubehör mit einem LeTek-Sattel kombiniert werden, ob Leder oder Synthetik spielt keine Rolle.

7. Wie finde ich einen LeTek-Händler, der zu mir kommt?
Einfach auf www.tekna-saddlery.de in der Menüleiste „TEKNA-Händler“ anwählen, hier finden Sie nach Postleitzahl sortiert, alle Kontaktdaten der TEKNA-Händler in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Sollte deine Frage zum LeTek-Sattel und LeTek-Reitequipment nicht dabei sein, schick sie uns doch einfach – wir beantworten sie gerne persönlich per eMail!


 Downloads
 Reitturnier Birstein
 USG-Links
 USG Videos
 Awards
 sustainability
 calendar of events
 Measurements

Riding is our passion
Our Brands
EquiAirbag®
Tekna™
Letek™
COUNTRY DOG
Tastie® Nutrions
Chevaline - Nutrions & Care
Happy Day® Nutrions
Pferdekoppel Nutrions
GRUB'S®
Muddies™
© 2015 USG 
  Start 
Home Address Imprint Data protection downloads 
 
SchriftART